Hans Peter Schupp

Portfolio Manager

Start

philosophie

mandate

team

presse

kontakt

fonds

DE|EN

Fidecum Contrarian Value Euroland Fonds

Die theoretische Realinvestition

 

Der wertorientierte Anlageansatz klingt im Namen schon an. Er besteht im Auffinden von Unternehmen innerhalb des gewählten Anlageuniversums, die gemessen an ihrem Substanz- oder Ertragswert deutlich unterbewertet sind und häufig nicht im Anlegerfokus stehen. Zusätzlich liegt dem Anlagekonzept die folgende zentrale Annahme zugrunde: die der theoretischen Realinvestition. Der Portfolio-Manager analysiert und bewertet ein Unternehmen so, als ob er es als Ganzes und nicht nur einige Aktien davon erwerben möchte. Dieses zusätzliche Anlagekriterium führt zu einer mittel- bis langfristigen Betrachtung der Investition.

 

Contrarian-Value ist ein aktiver, von Fundamentalanalyse geprägter Investmentansatz, nach dem Hans-Peter Schupp schon seit über zehn Jahren erfolgreich investiert und der mittelfristig zu überdurchschnittlicher Wertentwicklung führt.

 

Der Fidecum Contrarian Value diversifiziert große Portfolien nicht nur über die Anlageklasse sondern auch innerhalb der Anlageklasse Aktien über die Zeitachse. Er ist damit der ruhende Pol neben chancenorientierten oder opportunistischen Anlagen und eine zuverlässige Größe im Depot für alle, denen eine Investition in Trends zu unsicher ist.

 

Fidecum – die Fondsmanufaktur®

 

Alle Details zum Fidecum Contrarian Value Euroland Fonds

Monatsberichte

© 2016 FIDECUM · Impressum